Mitgliederversammlung

Einladung zur Mitgliederversammlung

 Sehr geehrte Mitglieder,

ich lade Sie und euch ganz herzlich ein zur diesjährigen Mitgliederversammlung des Vereins „Trauer um Kinder die gestorben sind, bevor sich ihr Leben entfalten konnte“ am

Donnerstag, 21. Oktober 2021 um 17 Uhr in St. Joseph (Ostring 193)!

Seit April 2021 bin ich nun neue 1. Vorsitzende und habe mich in den vergangenen Monaten ein wenig einarbeiten können. Nun müssen satzungsgemäß die anderen Vorstandsmitglieder neu gewählt werden. Daneben geht es um die weitere Ausrichtung des Vereins und unseren Umgang mit unseren Gräbern.

Ich freue mich auf gemeinsame gute Beratungen!

Tagesordnung:

1.Begrüßung
2.Feststellung der fristgerechten Einladung + Beschlussfähigkeit
3.Festlegung der Tagesordnung
4.Bestätigung des Protokolls vom 22. April 2021
5a. Bericht der Kassenprüfer
5b. Entlastung der Kassenwartin und des Vorstands insgesamt
6.Bericht des Vorstands (1. Vorsitzende)
7.Wahl des Vorstands
8.Antrag, ein Grab auf dem hinteren Grabfeld neu zu belegen
9.Ausblick + Termine
10.Sonstiges

Herzlichst,

Wiebke Ahlfs (1. Vorsitzende)

Aktuelles

Gedenkgottesdienst am Kindergrabfeld

auf dem Parkfriedhof Eichhof

am 27. August 2021 um 16.30Uhr

Der Verein „Trauer um Kinder, die gestorben sind, bevor sich ihr Leben entfalten konnte“ in Kiel

lädt am Freitag, 27. August 2021 um 16.30 Uhr

alle Eltern, Familien, Angehörige, die ihr Kind auf dem Grabfeld beerdigt haben,

zum gemeinsamen erinnern ein.

Pastorin Wiebke Ahlfs, neue erste Vorsitzende des Vereins, und Rita Becker werden zusammen mit dem Vorstand eine würdige Andacht leiten, in der wir Lieder singen, Musik und Gedichte hören. Geschwisterkinder werden altersgerecht beteiligt.

Wir beginnen am „neuen“ Kindergrabfeld hinter dem Rosenbogen.

Dort gestaltet der Verein auch den Erinnerungsplatz für betroffene Familien, deren Grab nicht in Kiel ist oder bei deren Grabstelle die Ruhefrist über die Jahre ausgelaufen ist. Hier ist es jederzeit möglich, eine Kerze anzuzünden oder eine Blume abzulegen.

Herzliche Einladung zur Andacht und zur Zeit der Begegnung.

Wiebke Ahlfs, Pastorin, 1. Vorsitzende

Rita Becker, Trauerbegleiterin Pfarrei Franz von Assisi, Kiel

Willkommen

Seit 1994 gibt es in Kiel ein Projekt, bei dem Eltern, deren Kind gestorben ist oder tot geboren wurde, nicht allein gelassen werden. Von der Katholischen Kirchengemeinde Sankt Heinrich begründet, wird es seit März 2002 von zahlreichen Gemeinden der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Kiel getragen.

Der Verein „Trauer um Kinder, die gestorben sind, bevor sich ihr Leben entfalten konnte, in Kiel e.V.” stellt allen betroffenen Eltern, welche ein Kind unter 500g geboren haben kleine Gräber für die Bestattung zur Verfügung. Außerdem ist uns die seelsorgliche Begleitung der Eltern sehr wichtig. Hierfür bieten wir Gruppen- und Einzelgespräche an. Die Bestattung ihrer Kinder und die seelsorgliche Begleitung der Eltern soll dabei nicht an entstehenden Kosten scheitern. Eine menschenwürdige Bestattung von Kindern, die gestorben sind, bevor sich ihr Leben entfalten konnte, ist unser Anliegen.